Das Düsseldorfer Stadttor (1) und Staatskanzlei NRW (2)

Bauherren:
GbR Düsseldorfer Stadttor mbH (1)
Land Nordrhein-Westfalen (2)

Architekt:
Petzinka, Pink und Partner, Düsseldorf (1)
Dorendorf + Eichler, Berlin (2)

Projektdaten
Baumaßnahme:

Neubau
Fertigstellung:
1999
Leistungsumfang:
Planung und Bauleitung Elektrotechnik

Gebäudedaten
Fläche (BGF):

35.000 m2
Herstellungskosten
Elektrotechnik:

7.750.000 € netto
Projektbeschreibung

Dem Düsseldorfer Stadttor ist eine Symbiose der Elemente Glas, Stahl, Holz und innovative Technik gelungen.

 

Das Gebäude wurde 1998 in Cannes als bestes und innovativstes Bürogebäude in Europa ausgezeichnet. Mit einer Höhe von rund 56 Meter erstreckt sich zwischen den beiden gläsernen Türmen das höchste durchgehende, beidseitig offene und doppelverglaste Atrium Europas.

 

Mit einer Bauhöhe von 80 Metern und 21 Geschossen gilt das Gebäude als neues Wahrzeichen der Stadt Düsseldorf.

 

Einer der bekanntesten Mieter ist die Staatskanzlei des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten.

 

 

Bildnachweis: Artur Images, Hamburg