Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart

Bauherren:
LBBW, Stuttgart

Architekt:
Wöhr Mieslinger Architekten, Stuttgart

Projektdaten
Baumaßnahme:

Neubau
Fertigstellung:
2004
Leistungsumfang:
Planung und Bauleitung
Elektro- und Fördertechnik

Gebäudedaten
Fläche (BGF):

90.900 m2
Herstellungskosten
Elektrotechnik:

20.000.000,- € netto
Herstellungskosten
Fördertechnik:

5.300.000 € netto

Projektbeschreibung

Die Landesbank Baden-Württemberg am Stuttgarter Hauptbahnhof wurde mit drei Neubauten ergänzt. Die benachbarten und über ein gemeinsames Dach verbundenen Bauteile liegen in einer Flucht und bilden in der Mitte einen überdachten Außen- raum. In nördlicher Richtung des Pariser Platzes erschließt sich der dritte Bauteil, ein 18-geschossiger gläserner Büroturm mit einem vorgelagerten 7-geschossigen Flachbau. 

 

Insgesamt 8 Transformatoren zu je 800 – 1000 kVA und 2 Dieselaggregaten wurden erforderlich, um eine zuverlässige Stromversorgung für die drei Gebäude aufzubauen. 

 

Die 23 Aufzüge, darunter auch mehrere repräsentative Glas- und Panoramaaufzüge, sowie eine schienen- gebundene Behälterförderanlage zum Aktentransport wurden für die vertikale Erschließung geplant.

 

 

Bildnachweis: Roland Halbe, Stuttgart